Wo geht's weiter?

Hallo ihr Lieben, dieser Blog wird nicht mehr bearbeitet. Weiter geht es auf meiner Webseite:

21. Dezember 2014

3x Sale-A-Bration Stempelsets

Zu guter Letzt noch drei Karten mit Stempelsets aus der Sale-A-Bration Broschüre.

Der Piepmatz aus dem Stempelset "Ein großes Glück", SAB S. 19, ist wieder coloriert mit den Mix Markern und normalen Markern, Im Hintergrund das DP "Die schönste Zeit" mit Band und Knopf aus dem passenden Zubehörpaket von S. 4. Der Gruß ist aus "Schmetterlingsgruß", FSK S. 26, die Girlanden aus dem PP "Wir feiern" und den passenden Framelits, FSK S. 11. Den Girlandenstempel habe ich mit Markern eingefärbt, damit die Fähnchen nicht alle die gleiche Farbe haben.



Noch einmal das gleiche Stempelset. Die Zitrone finde ich super schön. Gearbeitet hab ich mit der Maskentechnik. Also die Zitrone einmal auf Schmierpapier gestempelt und ausgeschnitten. Dann einmal auf flüsterweiß gestempelt, die ausgeschnittene Zitrone als Schutz draufgelegt und ein zweites Mal daneben gestempelt. So sieht es aus, als hingen sie hintereinander. Den Hintergrund habe ich mit diesem Spritzdings gemacht, in das man die Marker einspannen und dann diese Punkte pusten kann. Wie früher mit Sieb und Zahnbürste ;)
Hintergundpapier ist wie oben "Die schönste Zeit" mit Band aus dem Zubehörpaket. Die Strasssteine sind mit den Mix Markern eingefärbt, der Spruch ausgedruckt.



Und dann noch "So froh", SAB S. 7. Hintergundpapier  wie gehabt, Tag aus "Mein Lichtblick" aber ohne die Schrift. Die habe ich vor dem Einfärben des Stempels mit Klebeband überklebt. So verhindert man das Einfärben. Man kann auch hinterher die Farbe vom Stempel wischen, aber dann kann immer noch ein Rest bleiben und der Abdruck sieht nicht schön aus.
In den Tag hab ich dann den Schriftstempel aus diesem Stempelset gestempelt. Die Schmetterlinge sind wieder aus "Schmetterlingsgruß", FSK S. 26.





Kommentare:

  1. Die Zitronenkarte finde ich sehr schön ! Auch den Spruch dazu. Toll, wenn man sie so schön anmalen kann. :-)

    LG
    Andrea Thiede

    AntwortenLöschen