Wo geht's weiter?

Hallo ihr Lieben, dieser Blog wird nicht mehr bearbeitet. Weiter geht es auf meiner Webseite:

30. September 2015

Gartenhaus

Eine von unseren zwei Gartenhütten haben wir im Zuge der Partyvorbereitung von der Rumpelkammer zum gemütlichen Wind- und Regenplatz transformiert. Das Häuschen war noch Anfang Juli so voller Möbel, Deko und Werkzeug, dass man nicht mal mehr hineinkam ;)
Wände und die Decke hab ich mit verdünnter, matter Wandfarbe gestrichen. Den Tisch hab ich vor ein paar Jahren mal auf dem Flohmarkt erstanden und wollte ihn eigentlich "gepflegt im Garten vergammeln" lassen, aber an diese Stelle passt er natürlich besser und hält auch länger. Die Geflecht-Stühle hat meine Mann vor'm Sperrmüll gerettet und den Schrank schleppen wir schon seit 20 Jahren mit uns rum ;). Die anderen Möbel sind ebenfalls vom Flohmarkt oder aus den Kleinanzeigen, bis auf den Tisch rechts natürlich alle angestrichen. Die Kissen und Kerzengläser sind von Depot und zum Glück gabs dazu einen passenden Tischläufer, der groß genug war, um damit die alten Sitzpolster der Stühle zu beziehen. Ein "richtiger" Restaurator oder Polsterspezialist würde wahrscheinlich die Hände überm Kopf zusammenschlagen, aber ich hatte ja nicht ewig Zeit. Wenn es letzte Woche zur Feier geregnet hätte, hätten wir den Platz dringend gebraucht und in eine  Rumpelbude wollten wir natürlich auch niemanden gucken lassen ;). Mal sehen, wie lange Wandfarbe auf Holz und angetackerte Sitzpolster so halten. Aber ich dekoriere ja auch gern mal um  *ggg






 







1 Kommentar:

  1. Wow du machst immer sooo tolle Sachen ! Ich muss Dich mal zu mir einladen zum umgestalten. ..seufz :-)

    LG
    Andrea T.

    AntwortenLöschen