Wo geht's weiter?

Hallo ihr Lieben, dieser Blog wird nicht mehr bearbeitet. Weiter geht es auf meiner Webseite:

20. November 2016

Vorschau auf den Wichtelmarkt

Hallo ihr Lieben,

hier eine kleine Vorschau auf die Sachen, die ich beim Wichtelmarkt anbieten werde. 
Zum einen wird es dieses Mal nicht so bunt. Ich hab mich auf weiß, Erdtöne und rot/grün beschränkt und zum anderen werde ich nicht wieder eine so riesige Auswahl an verschiedenen Artikeln haben. Im letzten Jahr war es einfach viel zu viel. Ich musste sooo viel erklären und zeigen.

Ich habe ganz viel  mit dem schönen Papier Eiszauber gearbeitet, denn das macht ungefärbt schon sehr viel her.
Ein bisschen Deko dran und fertig.
Ganz vieles muss noch fertig gestellt werden, ich hoffe, ich schaffe auch alles.
Wie ich gerade sehe, muss bei der braunen Rocher-Verpackung ja auch noch ein Band dran ;)




 Die nächsten drei Bilder sind solche Ziehverpackungen für Schokolade. Da muss noch die Schokolade samt Band rein.








19. Oktober 2016

Anleitung Mini Nutella

Für die Mini Nutella-Verpackung braucht ihr Farbkarton in A4 Größe. Man kann aus einem Bogen drei Verpackungen zaubern.Ich schneide an der langen Seite einen 3 cm breiten Streifen ab, falze dann alle drei Verpackungen auf einmal und schneide danach erst die 6 cm breiten Streifen zu. Das spart ein bisschen Zeit.

Gefalzt wird bei 8,9 cm, 17,8 cm, 22,8 cm, 23,8 cm und 28,8 cm.Die Stanze Etikettanhänger benutze ich für das "Fenster". Ihr könnt die Stanze bis ganz an die Papierkante schieben, dann passt die untere Kante der Ausstanzung genau über das kleine Podest, in das das Nutellagläschen gestellt wird.
Dann braucht ihr noch etwas für das Oval. Leider passt keine Stanze von SU ganz genau und auch Framelits sind ein bisschen zu groß. Ich habe die Stanze einer Freundin  von Artemio benutzt, die passte zufällig ganz genau mit ihrem Maß von 4,3 x 3,1cm.

Gestempelt habe ich mit dem neuen Set "Auf den ersten Blick", den Spruch habe ich im Bildbearbeitungsprogramm erstellt und auf Pergament gedruckt. Die Kreise für die Deckel hatte ich von einem anderen Projekt übrig und ich fand, das passte ganz gut. Die Vögelchen gibt es leider nicht mehr. Dann noch eine Feder und eine Schleife aus Baumwollband aufgeklebt, ein dickes Gartenband als Henkel angebracht, fertig. Ach ja, ein gestanztes Häschen (nicht SU) ist auch noch dabei.
Den Spruch kann ich euch gern als jpg oder ufo Datei schicken, dann könnt ihr ihn euch so oft ausdrucken, wie ihr wollt.

15. Juli 2016

Kreativpaket August

Hallo ihr Lieben,

hier kommt das Kreativpaket für den August. Es kostet 10,70 Euro, ist bestellbar bis zum 24.07.2016 und beinhaltet:
  • 6x 12x6" Designerpapier Blumenboutique
  • 6x Farbkarton A4 (2x Flüsterweiß, 2x Flüsterweiß extra dick, 2x Marine)
  • 1 Streifen (15 Stück) Akzente brillantweiß
  • 1m Bommelband
  • je 1m einfarbige Kordel flüsterweiß & marine
  • 6 mini Zierdeckchen flüsterweiß
Zu gewinnen gibt es das Stempelset "In Herzen" von Seite 71 oder einen Freibetrag über 19 Euro.


hier ein erstes Ergebnis von Kathrin



7. Juli 2016

50. Geburtstag

Und auch ein 50. Geburtstag sollte gefeiert werden. Das Set "Große Zahlen" ist dafür bestens geeignet. Ich nutze es sehr gern.


Karten zur Geburt

Ein weiterer Auftrag war eine Karte zur Geburt eines kleinen Jungen. Drei Varianten habe ich zur Auswahl angefertigt.





Impressionen Explosionsboxen und Karten zur Hochzeit

Hallo ihr Lieben,

da meine Zeit im Moment etwas knapp ist, gibt es erstmal nur ein paar Bilder von Hochzeitskarten mit dazu passenden Explosionsboxen.
Da ich nicht wusste, welcher Stil bevorzugt wird, habe ich jeweils ein Set modern, romantisch und ... nennen wir es mal "neutral" gestaltet. Das erste Beispiel hatte ich für meine Tochter angefertigt, die zur Hochzeit der Mutter ihrer Freundin eingeladen war.
In den Innenkreis kann man gerollte Geldscheine stecken oder nette Wünsche für das frisch gebackene Ehepaar.
Die Boxen sind aus einem 21 x 21 cm großen Papier. Es reicht also ein A4 Bogen, plus Papier für den Deckel.


















29. März 2016

Anleitung Teebücher

Hier kommt nun die Anleitung für ein Teebuch. Ich habe bisher immer Tee von Teekanne verschenkt bzw verkauft und darauf sind die Maße angepasst. Mir war auch gar nicht bewusst, dass die Maße der umverpackten Teebeutel variieren, bis ich letztens auch mal Schwarztee von Meßmer kaufte. Diese Beutel sind etwas breiter und auch länger. Ihr müsste also immer vorher messen, welches Maß eure Beutel haben. Meine Anleitung ist für Beutel mit den Maßen 6x6,5 cm und dann sitzen die Beutel auch ziemlich knapp. Der Meßmer Teebeutel ist fast einen cm länger, würde also oben herausschauen. Dafür müsst ihr das Cover verlängern und auch die 8cm Breite für die Taschen müssen um 1 cm verlängert werden. (siehe unten)

Im Internet gibt es ganz viele Ideen mit gefaltetem Designerpapier. So habe ich die Teebücher für Weihnachten gemacht...



...aber das war mir erstens zu sperrig, selbst mit nicht so dickem Papier, und zweitens hat man so vier Taschen für Teebeutel und von den neuen Frucht-Tees von Teekanne gibts nur drei Sorten. Außerdem habe ich das Gefühl, dass man bei der komplett nur gefalzten Variante das Mittelteil noch besonders befestigen muss. Daher hab ich nun eine eigene Variante "entwickelt", für die bei drei Taschen genau ein Bogen Farbkarton reicht. Man kann die Menge der Taschen aber auch anpassen.

Das sind die Grundmaße. Für jede Tasche mehr müsst ihr den kleinen grauen Streifen um jeweils 3 cm verlängern und das Cover um einen cm verbreitern, also 22 statt 21 cm. Gefalzt wird wieder von jeder Seite bei 9 cm. 





Hier seht ihr, wie das Mittelteil gefalzt wird. Diese "Halterung" für die Taschen wird in der Mitte zusammengeklebt. Ihr habt dann ein 1 cm langes, festes Mittelteil. 



Auf die drei Laschen, die nach oben stehen, werden die Taschen aufgesteckt und festgeklebt. Auf dem Bild fehlt also noch eine.


Das gesamte Teil wird dann in die Mitte vom Cover geklebt. Nun könnt ihr ganz nach Bedarf gestalten. Das Buch kann mit einem Band verschlossen werden, das komplett um das Cover herumgeht oder unter das Dekopapier geklebt wird. 



Oder, wenn man wie ich manchmal, vergessen hat, ein Band anzubringen, kann man auch Eyeletts befestigen und das Band da durch ziehen. (Siehe das Büchlein in der Mitte)




Osterbasteln letzte Ideen mit Anleitungen

Ich habe gerade gemerkt, dass ich euch noch gar nicht alles von meinen Osterbasteleien gezeigt hatte. Hier kommt der Rest. Leider ist der überwiegende Teil der Grundform-Stanzen nicht mehr im Sortiment, aber ich denke, viele von euch haben das eine oder andere Teil davon im Schrank.


Ich habs mal wieder mit Lindt probiert ;). Die Grundlage des Körbchens ist die Bigz clear elegantes Etikett. 


Mit Hilfe des Papierschneiders habe ich die Falzlinien gezogen und geschnitten an den durchgestrichenen Linien. Dann wird nur noch geklebt, ein Henkel angebracht, dekoriert, fertig. Das Etikett für den Gruß ist aus Awesomely Artistic, ausgestanzt mit dem Framelit aus dem Set Project Life Karten und Etiketten bestempelt mit einem Spruch aus "Kleine Wünsche". 

Die  Bigz ist leider nicht mehr im Sortiment, aber ich habe noch eine originalverpackte hier. Wenn also jemand Interesse hat ;) Den Hasen hab ich mit einer Thinlits aus meinem Bestand gestanzt.


Diesen Milka Hänger finde ich sooooo niedlich, richtig frisch und frühlingshaft. Zum Einsatz kamen die Bigz Two Tags und ein Osterstempelset von SU, beides leider auch nicht mehr lieferbar.  


 Für dieses Körbchen war ein Wellenkreis die Grundform. Kann ich aber nicht weiterempfehlen, denn man muss sehr aufpassen, dass die Falzlinien rechtwinklig werden. Der Hase ist wieder SU-fremd


Lindt Mini Hase im Mini Milk Karton.


Und noch ein Körbchen, in das alternativ auch eine Ferrero Rocher Kugel passt. Grundform diesmal die Framelits Window, auch nicht mehr Sortiment.


Auch hier hab ich mit Hilfe des Papierschneiders die Falzlinien gezogen und geschnitten. Kleben, Henkel dran, dekoriert, fertig.